World of Tanks

World of Tanks gehört zu den erfolgreichsten Onlinegames, die sich zurzeit im Internet finden lassen. Da sich World of Tanks kostenlos spielen lässt, hat es somit ein breites Spektrum an Fans und aktiven Spielern. Für den Download müsst ihr ein 4,4 GB Client runterladen. Leider kann das Actiongame nur durch einen Download gespielt werden. World of Tanks an sich besteht hauptsächlich aus zahlreichen PvP-Schlachten, bei denen ihr in Gruppen gegen andere Spielern antreten müsst. Wie der Spieltitel schon verrät, wird in World of Tanks nur mit Panzern gekämpft. Dabei habt ihr eine riesige Auswahl aus amerikanischen, sowjetischen, deutschen, britischen und französischen Fahrzeugen, die alle ihrem realen Vorbild aus dem Zweiten Weltkrieg nachempfunden sind.

World of Tanks nach dem Update 8.0

Nach dem großen Update 8.0 hat sich das Spielprinzip nicht geändert. Bei World of Tanks gibt es nachwievor zwei Teams mit jeweils 15 Spielern, die sich gegenseitig ausschalten oder Flaggenpunkte erobern müssen. Um dieses Vorhaben zu realisieren, gibt es mittlere und schwere Panzer, die die Hauptlast des Angriffs tragen. Unterstützt werden sie von Jagdpanzern, die von der zweiten Reihe aus mit ihren mächtigen Geschützen zuschlagen. In der hintersten Reihe stehen die Lafetten, die keinen drehbaren Artilleriekopf besitzen, sondern nur geradeaus schießen können. Sie bilden die Rückhand des Teams. Dazu kommen noch die Späher mit einer leichten Bewaffnung. Sie markieren Ziele und jagen die Lafetten des Gegners.

Die neuen Spielmodi des World of Tanks Updates

Mit dem neuen Update gibt es auch zwei neue Spielmodi in dem Actiongame World of Tanks. Zum einen der „Angriff“, bei dem die eigene Mannschaft in die Rolle des Angreifers schlüpft und die anderen sich als Verteidiger eingraben. Leider seid ihr in dem Moment kurzzeitig „blind“, da die Jäger noch die ganze Vorarbeit leisten müssen und nicht so ganz hinterher kommen. In diesem Moment ist es gut möglich, dass ihr von den gegnerischen Fahrzeugen aus ihren Deckungen heraus angegriffen werdet.

Der zweite neue Spielmodus von World of Tanks ist das „Begegnungsgefecht“. Hier verlagert sich das Geschehen weg von den üblichen Angriffsrouten und Verteidigungsstellungen auf einen Flaggenpunkt in der Kartenmitte. Dieser Flaggenpunkt kann dann von beiden Teams erobert werden. So wird das Actionspiel an diesem Punkt dynamischer, da die Eroberung nur durch viel Bewegung möglich ist.

Münzen, Erfahrungspunkte, Skills und Co. bei World of Tanks

Nach einer gewonnenen Schlacht erhaltet ihr Münzen und Erfahrungspunkte. Mit diesen könnt ihr eure Fahrzeuge weiter verbessern oder ein Neues kaufen. Die Höhe der Belohnung hängt von den Abschüssen, den Unterstützungsaktionen, Flaggeneroberungen und dem Stufenunterschied zwischen euch und eurem Gegner ab. Nach dem Gefecht könnt ihr euch in der detaillierten Gefechtsauswertung ansehen, an welchen Punkten ihr hervorstecht und wo ihr noch etwas an eurem Geschick oder der Taktik arbeiten müsst. Seit dem World of Tanks Update könnt ihr auch sehen, wie sich eure Gegner im Krieg geschlagen haben.

Natürlich könnt ihr World of Tanks kostenlos spielen, da auch Premium-Accounts möglich sind, mit denen es möglich ist mehr Geld und Erfahrungspunkte zu sammeln. So kommt ihr schneller im Spiel voran und könnt zusätzlich Goldmünzen kaufen, um bessere Fahrzeuge und Munition zu erhalten. Als Ausgleich zu den Premiumspielern könnt ihr auch solche Munition kaufen, allerdings nicht in solchen Mengen.

Was sich als großer Vorteil bei World of Tanks erweist ist, dass ihr auch die Tarnfarbe eurer Umgebung anpassen könnt. Allerdings geht das auch nur wieder mit Münzen. So könnt ihr aber eure Tarnwerte erhöhen und seid so vom Gegner schlechter zu sehen. Wenn ihr im Gefecht getötet werdet, habt ihr die Möglichkeit durch das Hauptmenü mit einem anderen Fahrzeug wieder ins Spiel zurück zu kommen.

Wie in vielen Onlinegames kann auch in World of Tanks die Besatzung eures Panzers geskillt werden. Wenn sie die höchste Erfahrungsstufe erreicht haben, könnt ihr sie mit Spezialfähigkeiten verbessern. So könnt ihr die Fähigkeiten eurer Besatzung an euren Spielstil anpassen und eure Taktik verfeinern.

Die neue World of Tanks Physik-Engine

Mit der neuen Physik-Engine wurde das World of Tanks Onlinespiel den realen Bedingungen angepasst. So wackelt euer Fahrzeug mit seiner Artillerie auf unebenem Grund mehr, oder fliegt bei Höchstgeschwindigkeit über Bodenwellen. So könnt ihr auch über Abhänge springen. Aufpassen müsst ihr allerdings, wenn ihr einen Abhang hinunter fahren wollt. Ihr könnt dort durchaus auch runterrutschen und im Wasser landen. Auch durch zu harte Aufschläge könnt ihr die Einsatzfähigkeit eures Panzers verlieren, da die Ketten zerspringen.

Grafik und Sound von World of Tanks

Zu diesen beiden neuen Spielmodi kommen noch neue Karten und die starke Verbesserung der Grafik hinzu. Alle 33 Karten haben ein Grafikupdate erfahren und sorgen nun für detailreichere Landschaften und Städte, die den zerbombten Städten des Zweiten Weltkrieges sehr ähnlich sind. Auch die Beleuchtung wurde überarbeitet, so dass jetzt auch realistische Schattenwürfe der Umgebung und dem Krieg einen Hauch von Realität geben. Auch die Texturen wurden verbessert. Die Fahrzeuge ziehen nun Staubwolken hinter sich her und hinterlassen Kettenspuren im Waldboden oder Wüstensand.

Am Sound ist nichts weiter auszusetzen. Für Onlinegames ist dieser sehr gut. Vor allem die realistischen Geräusche der Motoren und Ketten der Panzer wird euch überzeugen.

Fazit zum Oblinegame World of Tanks

World of Tanks ist ein sehr gutes Online-Wargame, dass versucht einen kleinen Einblick in den Krieg zu geben und wird euch spannende Stunden schenken. Also wartet nicht mit dem Download, damit ihr World of Tanks kostenlos spielen könnt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 9,50 / 102 Stimmen
Loading ... Loading ...
jetzt spielen